Filmfestspiele

Gestern begannen die Berliner Filmfestspiele und unsere ehemaligen Preisträger sind dort einmal mehr präsent. Die Preisträgerin des Marburger Kamerapreises 2012, Agnès Godard, wird im Zuge des Wettbewerbs „Berlinale Talents“ vom 08.-13. Februar als Kameraexpertin den Teilnehmern zur Verfügung stehen. 300 aufstrebende Filmschaffende wurden von der internationalen Jury nach Berlin eingeladen um zusammen mit Branchengrößen in Kontakt zu treten und sich auszutauschen. Das Motto des Wettbewerbs 2014 lautet „Breaking the Rules“, geplant ist die spielerische Auseinandersetzung mit bekannten Methoden und Strukturen um somit neue Wege des Filmemachens zu betreten. http://www.berlinale-talents.de/campus/event/coveragex Und der Preisträger von 2013, Reinhold Vorschneider, wird mit zwei Filmen im offiziellen Programm vertreten sein: Im Panorama läuft Benjamin Heisenbergs neueste Regie-Arbeit „Über-Ich und Du“. http://www.berlinale.de/external/de/filmarchiv/doku_pdf/20141166.pdf Und das Forum zeigt „Töchter“, Regie: Maria Speth, bei dem Vorschneider nicht nur die Kamera führte, sondern auch das Drehbuch schrieb. http://www.berlinale.de/external/de/filmarchiv/doku_pdf/20140796.pdf

Das komplette Vorreihenprogramm zum Marburger Kamerapreis 2014Programm des Marburger Kamerapreises und der Bild-Kunst Kameragespräche 2014