L'Age Atomique by Héléna Klotz. Cinematography by Hélène Louvart © PRO-FUN MEDIA

Die Vorreihe des Kamerapreises 2018 startet! Den Anfang macht L’AGE ATOMIQUE (2012).

In dem Regiedebüt von Héléna Klotz,  dasvon den Größen der französischen Nouvelle Vague inspiriert zu sein scheint, erkunden zwei Jugendliche aus der Vorstadt das nächtliche Paris: Sie trinken, sie tanzen, sie prügeln sich, sie lernen eine junge Frau kennen und müssen ihr hinterher schauen, als sie weggeht. Eine chaotische Nacht, die einen ruhigen Ausklang findet – ein kurzer Film, der lange in Erinnerung bleibt.

Der Filmkritiker Patrick Wellinski schreibt in seiner Rezension: „Die Regisseurin bedient keine konventionellen Konstellationen, sondern setzt auf die bezaubernde Energie der traumwandlerischen Bilder, die die Kamerafrau Hélène Louvart exzellent einfängt. So wird der Film zu einem Rausch.“

 

Mittwoch, den 4. April 2018, 20 Uhr, Marburger Filmkunsttheater am Steinweg
Eintritt: 7,30€ / 6,30€ ermäßigt
Die Studierenden der Medienwissenschaft erhalten eine Sonder-Ermäßigung von 5,-€

Facebook Event >>

Filmvorführung BEACH RATS (2017) am 7. Februar 2018Filmvorführung XENIA (2014) am 11. April 2018